offshore-art-140715 Label: Big Dada
Medium: CD / Digital / Vinyl
Released: 14. August 2015
deadpress » reviews01.09.2015
Offshore: Offshore

Offshore, vom gleichnamigen schottischen Produzenten Ewan Robertson ist kein einfaches Album. Mehr als zwei Jahre nach dem überraschenden Tod Robertsons von Familie und Freunden fertiggestellt, hat es keine einfache Entstehungsphase hinter sich. Es ist zunächst auch kein einfach zu hörendes Album. Dennoch sollte sich jeder Freund elektronischer Musik das Album zu Gemüte führen.

Das Album setzt die im Vorgängeralbum “Bake Haus” angeschlagene Richtung nahtlos fort: Experimentelle elektronische Klänge, gepaart mit progressiv eingesetzten Samples. Zunächst teilweise gewöhnungsbedürftig, entfaltet die Soundlandschaft schnell ihren Reiz. Wirken manche Samples anfangs etwas unpassend, merkt man schnell, dass Offshore dies genaustens so konstruiert hat.

Da gäbe es das beinahe manische “NY in Under a Minute”, welches einerseits mit hektischen Klängen und treibenden Beats aufwertet, andererseits mit interessant prominent eingesetzten Pads Ruhe in die Sache reinbringt. Oder “Church Rhythm”, das sich in seinen knapp vier Minuten zu einer wahren Kakophonie aus Delay-Gitarren hochschaukelt, während darunter immer das beinahe befremdlich simple Gitarrensample läuft. Oder der großartige Haupttrack “Olympian”, der mit seinen mächtigen acht Minuten ein wahres Feuerwerk an tanzbaren Rhythmen abfeuert.

Man könnte ewig so fortfahren und jeden Track einzeln vorstellen. Offshores letztes Album ist letztendlich ein gewagtes, aber nicht minder großartiges Album, dem man aber leider seine schwierige Entstehungsgeschichte etwas anmerkt. Es steckt voller toller Ideen, die stellenweise aber nicht ganz ausgereift wirken/ausgereift werden konnten. Es ist schade, dass dies das erste auf DEAD Magazine rezensierte Album von Offshore ist. Mit diesem letzten Album sollte aber jedem klar sein, dass es eine Schande wäre, sich Offshores Diskografie nicht genauer anzuschauen.

http://offffshore.com
http://www.bigdada.com/
Text:
Tags: