a0154921738_16 Label: Lex Records
Medium: CD / Digital / Vinyl
Released: 07. August 2015
deadpress » reviews22.08.2015
Golden Rules: Golden Ticket

“Komm Paul, wir unternehmen ein Reise!” “Eine Reise, Eric? Eine Reise wohin?” “Eine Reise durch die Musikgeschichte.” Und so geschah es, dass der Londoner Producer Paul White sich mit dem aus Florida stammenden Eric Biddines gemeinsam auf eine Reise auftat. Eine Reise festgehalten auf 13 Tracks mit dem Namen “Golden Ticket”.

Mit einem goldenen Ticket in der Hand, erweckten sie nicht Arnold Schwarzenegger und verschiedene Bösewichte zum Leben, sondern reisten quer durch die Südstaaten Amerikas. Mal mit viel Twang und rauchigen Gitarrenriffs, fanden sie sich alsbald wieder mit viel Haarspray in einer Disco der 80er Jahre wieder.

Paul suchte dabei die Location aus, gab an, wohin die Reise führen wird. Sein Freund Eric lieferte die Geschichten, erzählte von seiner Kindheit auf dem Land (“Auntie Pearl’s House”), gab kluge Lebensratschläge (“Don’t Be”) und erklärte Paul die menschlichen Beziehungen (“It’s Over”).

Wer in dieser Geschichte der Protagonist und wer der Sidekick ist, ist kaum zu beantworten. Die erstklassigen und abwechslungsreichen Produktionen von Paul harmonieren so perfekt mit den Raps und Melodien von Eric, wie dessen mehrheitlich mehrstimmigen Refrains. Ebenso der einzige Gast auf dem Album, Yasiin Bey (ehemals Mos Def), der sich nahtlos in die großartige Single “Never Die” einfügt.

Die Reise mit dem goldenen Ticket ist eine unglaublich abwechslungsreiche und erfrischende Reise voller Höhepunkte. Die zwei Protagonisten zeigen, dass sie beide wahre Schwergewichte auf ihrem Gebiet sind und werten mit grandiosen Produktionen und intelligenten, berührenden Texten auf. “Golden Ticket” ist damit ein Album, das jedem Hip-Hop-Fan nur wärmstens ans Herz gelegt sei.

https://www.facebook.com/goldenrulesmusic
http://lexprojects.com
Text:
Tags: