Loden Star Eyed Cover Label: Circle Into Square
Medium: Vinyl, Digital
Released: 20. August 2013
deadpress » reviews14.10.2013
Loden: The Star-Eyed Condition

Mit seinem neuen Album „The Star-Eyed Condition“ schreitet der in Belgien ansässige Produzent Loden auf dem steinigen Pfad voran, einer der herausragendsten Beatschmiede in europäischen Gefilden zu werden.

Mit dem vorliegenden Werk geht es, wie man es bereits von ihm gewohnt ist, äußert bunt zur Sache. Grelle Neonfarben scheinen sich in eingängige, aber niemals unterfordernde Harmonien zu bündeln und schwirren fortan in den Köpfen der Hörer umher. Elektrolastig ist das Ganze, gerne auch mit einer gehörigen Portion Bass versehen.
Aber auf den elf Tracks wird auch kontinuierlich ausreichend Platz für angenehme Gitarrenklänge freigeräumt, was den Produktionen eine gerngehörte Abwechslung und Frische verleiht. Genregrenzen werden auf diese Weise immer wieder überschritten, verschoben und miteinander verbunden.

Frisch wird der Hörgenuss auch dank der namhaften Gäste wie beispielsweise Ceschi, Open Mike Eagle, Sole und allen voran Doseone, mit dessen Hilfe Loden ganz locker mal nebenbei einen der besten Tracks des Jahres raushaut.

„The Star-Eyed Condition“ erweist sich als farbenfroher Eintopf, angereichert mit vielen verschiedenen Geschmacksnuancen, die sämtliche Launen und Hörgewohnheiten abdecken sollten. Electronica – mal verspielt, mal an den Grenzen zum Dance kratzend – und Indiepop, stets nachgesalzen mit einer Prise HipHop. Fröhlich, verträumt, gelegentlich etwas melancholisch. Hier ist einfach alles drin!

http://www.lodenmusic.com/
https://www.circleintosquare.com/
Text:
Tags: