G40055_coverart_Qwazaar_and_Batsauce Label: Galapagos4
Medium: Digital, CD
Released: 13. September 2011
deadpress » reviews30.09.2011
Qwazaar & Batsauce: Bat Meets Blaine

Auf dem seit so vielen Jahren schon aktiven Underground-Label Galapagos4, auf dem unter anderem Qwel und Meaty Ogre zu Hause sind, ist gerade diese 14 Tracks starke Kollaboration des Berliner Produzenten Batsauce und des Chicagoer Rappers Qwazaar von den Typical Cats erschienen.

Ob es objektiv gesehen der Wahrheit entspricht, dass alle anderen HipHopmusikschaffenden die beiden um dieses Werk beneiden werden, wie es auf der Labelwebsite selbstbewusst angekündigt wird, sei dahingestellt und ist wohl auch wie immer Geschmackssache. Aber man kann feststellen, dass es sich um ein sehr gut gelungenes Rap-Album handelt, in dem man ab und an auch Spuren von Pharcyde oder den Native Tongues erkennen kann. Die Beats sind durchgehend samplebasiert, treibend und fett. Und auch wenn man die verwendeten Drumloops oft recht schnell identifizieren kann, tut das dem Hörerlebnis keinen Abbruch. Qwazaar rappt mit sehr viel Flow, guten Reimen und Melodie in der Stimme darüber, und es macht Spaß zuzuhören.

Die meist labelverwandten Gäste Denizen Kane, Onry Ozzborn, Offwhyte, KP the Ilustrado of The Pacifics, Lady Daisey und DJ Bizkid runden das Bild ab.

http://www.galapagos4.com
Text:
Tags: