champagnecover_fakefour Label: Fake Four Inc.
Medium: Digital, CD
Released: 23. September 2011
deadpress » reviews24.09.2011
Paranoid Castle: Champagne Nightmares

Paranoid Castle bestehen aus Frontmann Kirby Dominant und dem überproduktiven Beatbastler Factor, der bereits einige Male mit der Fake Four Inc. zusammengearbeitet hat. Es überrascht daher nicht, dass das zweite Album des kanadischen Duos über das genannte Label released wird.

Die Themen auf “Champagne Nightmares” sind nicht all zu breit gefächert. Es geht um Partys, Drinks, darum den Moment – in der Regel während einer Party – zu genießen, aber allem voran thematisieren die Geschichten hauptsächlich eines – das weibliche Geschlecht. Kirby Dominant stellt sich hierbei gerne als Musterliebhaber dar, der sämtliche arme Mädels erlöst, in dem er sie ihren schwachköpfigen Freunden, zumindest für eine Nacht, ausspannt. So nett die Stories zu Beginn auch sein mögen, nach dem fünften Track mit beinahe identischen Inhalt kommt doch der Wunsch nach etwas Abwechslung auf.

Diese erhält man dann aber auch. Das humorvolle “Weed Man” bringt die erwünschte Erfrischung und “Some Place Else” spendet dem Album einen ernsteren Song, bei welchem auch Factor sein produktionstechnisches Genie vollstens unter Beweis stellt.

Champagne Nightmares ist ein sehr leichtes Album und somit bestens geeignet für ein gut gelauntes Wochenende. Leider wäre wohl noch mehr drin gewesen, hätte man mehr Abwechslung geboten und manch nervigen Refrain rausgestrichen.

https://www.facebook.com/paranoidcastle
http://www.fakefourinc.com/
Text:
Tags: