PIAS_picture_news
deadnews 09.08.2011
PIAS Lager bei Unruhen in London abgebrannt

Bei den Aufständen in London ist in der vergangenen Nacht das PIAS Lager abgebrannt. Im Warehouse der Sony Distribution lagerte unter anderem Musik von mehr als 150 Independent Labels. Betroffen sind mit unter XL/Beggars, Warp, Rough Trade, Domino, 4AD, Sub Pop, Secretly Canadian, Jagjaguwar, Drag City, Thrill Jockey, FatCat, Kompakt, Mute, Ninja Tune, Vice, and Soul Jazz.

Tags: