PMC086_Cover_1200_A Label: Project: Mooncircle
Medium: LP, 12", Digital
Released: 29. Juli 2011
deadpress » reviews08.07.2011
Ta-Ku/Pavel Dovgal: Finest Ego | Faces 12″ Series Vol. 1

Die erste Ausgabe der Produzenten-Serie „Faces“, für die sich Project Mooncircle und Finest Ego zusammengetan haben, teilen sich Ta-Ku aus Australien und Pavel Dovgal aus der Ukraine. Rezensiert man die Songs auch nicht direkt von der Platte, auf der die Produzenten jeweils eine Seite mit vier Tracks für sich haben, sondern hört sie sich als Abfolge von mp3s an, bemerkt man ohne große Anstrengungen die stilistischen Unterschiede. Ta-Ku ist wohl eher dem sogenannten Glitch zuzuordnen, die Drums und Beats sind mit einiger Regelmäßigkeit recht unregelmäßig, und dazu gibt es wummernde Basslines, Synthies und Vocalfetzen. Beim letzten Song auf der A-Seite sind es etwas mehr als bloße Fetzen, denn John Robinson steppt hier ans Mic und gibt „Confessions“ zum Besten. Dem Rezensenten gehen diese nicht tief genug, und die Raps könnten besser in das Instrumental eingearbeitet sein, aber es ist solide. Pavel Dovgal legt auf der zweiten Seite mit „Faust“ den vielleicht besten Song der Platte hin, der Beat treibt cosmic-mäßig über bewegenden Streichern und Vocals. Die übrigen Lieder sind leider nicht so mitreißend und eher mellow. Wie immer möchte man sich bei einem technisch gut gemachten Werk wie dem vorliegenden keine objektive Bewertung anmaßen, vielen Hörern und Plattensammlern wird das Werk durchaus gefallen.

http://www.projectmooncircle.com/
Text:
Tags: