burglaritis Label: Urbnet Canada
Medium: CD
Released: 2008
deadpress » reviews22.08.2008
Wordburglar: Burglaritis

Krass, sowas gibt es noch. Damals, in den Neunzigern. Als man auch an ganz normale Alltagsfloskeln wie “Guten Tag” einen Vergleich hing (wie wärs mit “wie ein guter Tag, zum Beispiel ein Tag mit schönem Wetter”?). So ähnlich geht es mir mit “Burglaritis”. Die Beats bouncen beschwingt und klassisch und natürlich samplebasiert und wären auch ganz funktional. Und persönlich ist der Herr bestimmt auch eine Bereicherung für die Menschheit.

Aber die Texte. Sinnlos und albern quasi nur über Rap rappen ist ja geil und schön, dass sich das so toll reimt, aber “We keep shit fresh – like Tupperware”, “I´m hot like a hot girl´s ass in a bikini”, “you know me like general knowledge” …? Ich hoffe schwer, dass ich jetzt niemandem Unrecht widerfahren lasse. Aber Rap gibt es mittlerweile in beinahe jeder Hinsicht in besser.
Im Großen und Ganzen nicht das Gelbe vom Ei. Wie Eiweiß. Knawmean!?

http://www.wordburglar.com/
Published in DEAD Magazine Issue V
Text:
Tags: