2468824864_e8063b8783_o Label: 2600 Recordings
Medium: CD
Released: 2008
deadpress » reviews22.08.2008
Buddy Peace: Wolf Diesel Mountain

Wenn es derzeit einen DJ gibt, der dem Mixtape (oder mittlerweile Mix-CD) Business neue Impulse gibt, der ebensoviel Respekt wie Begeisterung mit jedem seiner Releases auslöst, dann ist das wohl der Brite Buddy Peace. Was er die letzten Jahre über auch veröffentlichte, es versetzte die stetig wachsende Fangemeinde in Ekstase. “Wolf Diesel Mountain” ist nun sein neuester Streich, und sicher einer seiner besten.

Zu hören gibt es darauf alles, was einen Buddy Peace Mix ausmacht: Die sympathisch kauzigen Ansagen und Cut-Ups aus Film- und Radio-Sequenzen, sein überragendes Feingefühl beim Mixen und Remixen von Songs, die stilsicheren Arrangements und Spannungsbögen. Der Aufwand, der hierfür betrieben wurde, ist kaum mit dem, was man gemeinhin von einem Mix erwartet, zu vergleichen: Die einzelnen Songs bestehen jeweils aus einem Rap-Acapella und einem Rock-Song, der eigens für “Wolf Diesel Mountain” geremixed und neu arrangiert wurde. Zu hören sind dabei Acapellas von Nas bis Sage Francis, und Samples von José Gonzales bis hin zu den Liars. Dies alles ist dazu noch so gekonnt und detailverliebt zusammengefügt, dass man, einmal in den Bann gezogen, kaum mehr weghören kann.

Egal was das Internet noch an One-Hit-Wonders zu bieten hat – an diese CD wird man sich auch noch in ein paar Jahren erinnern.

http://www.strangefamousrecords.com/buddy-peace/
http://2600recordings.com/
Published in DEAD Magazine Issue V
Text:
Tags: