sontiago-steelyourself Label: Endemik
Medium: CD
Released: 2007
deadpress » reviews26.01.2008
Sontiago: Steel Yourself

Das dritte Release im Spätjahres-Rundumschlag des kanadischen endemik-Labels ist das neue Album der aus Portland, Maine stammenden Rapperin und Sängerin Sontiago. In ihrer Heimatstadt wohl eine Lokalberühmtheit, ist sie über deren Grenzen hinaus höchstens einigen Fans ihres Ehemanns J.D. Walker bekannt. Mit „Steel Yourself“ versucht sie nun, sich ein etwas breiteres Standing zu verschaffen.

Auf Produktionen von unter Anderem Scott da Ros, Alias, Maker und sHORTfACEDbEAR rappt und singt sie mit markanter Stimme über den Kampf, den sie um ihren Optimismus führen musste und teilt dabei hin und wieder recht hausbackene Lebensweisheiten mit dem Hörer. Aber ehrlich gesagt geht es bei diesem Album auch nicht darum, wirklich große, treffende und wahre Worte zu finden, viel mehr will Sontiago erhebende Musik schaffen, die durch Tiefs und Krisen helfen soll. Wer also nicht bei jedem Anflug von „Kitsch“ Alarm schlägt und von „conscious“-Rap die Nase voll hat, der greift bei bei diesem Album, auf dem auch Dilly Dilly und der wiedereinmal großartig hingebungsvolle Bleubird gefeatured werden, sicher nicht daneben.

http://www.myspace.com/sontiago
http://endemikmusic.com/
Published in DEAD Magazine Issue IV
Text:
Tags: